Lärmschutz Bodenbelag

Beachtung des Lärmschutzes bei Austausch des Bodenbelages Ein Wohnungseigentümer, der in seiner Wohnung den Bodenbelag austauscht (Fliesen gegen Teppichboden), muss auf die Einhaltung der schallschutztechnischen Mindestanforderungen achten. Dies gilt auch dann, wenn die Trittschalldämmung des Gemeinschaftseigentums mangelhaft ist und ohne diesen Mangel der Trittschall den schallschutztechnischen Mindestanforderungen entspräche, entschied der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom [...]

2021-11-11T08:03:48+01:00AKTUELLES, Mietverwaltung, Recht, Technik, Verwaltungsbeirat, WEG-Verwaltung|Kommentare deaktiviert für Lärmschutz Bodenbelag

Preise Wohnimmobilien

Preise für Wohnimmobilien steigen bis 2030 weiter an Die Preise für Wohnimmobilien werden laut einer Analyse des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) auch in den nächsten zehn Jahren vielerorts weiter steigen. Demnach können Wohnungsbesitzer in mehr als der Hälfte der 401 deutschen Kreise und Städte damit rechnen, dass ihre Immobilie bis mindestens 2030 real an Wert gewinnt. [...]

2021-11-11T08:49:40+01:00AKTUELLES, Lokales|Kommentare deaktiviert für Preise Wohnimmobilien

Mieter Vertreter von Wohnungseigentümer

Auch ein Mieter kann bevollmächtigter Vertreter für einen Wohnungseigentümer sein Die Eigentümer einer Wohnung können sich durch ihren Mieter in wohnungseigentumsrechtlichen Angelegenheiten vertreten lassen. Dies gilt zumindest dann, wenn die Entfernung zwischen dem Wohnort der Eigentümer und der Wohnungseigentumsanlage groß ist. Auch darf die Verwaltung mit dem bevollmächtigten Mieter über dessen E-Mail-Account kommunizieren. Das entschied [...]

2021-11-11T07:36:59+01:00AKTUELLES, Mietverwaltung, Recht, Verwaltungsbeirat, WEG-Verwaltung|Kommentare deaktiviert für Mieter Vertreter von Wohnungseigentümer

Modernisierungsankündigung rechtsmissbräuchlich

Verfrüht ausgesprochene Modernisierungsankündigung rechtsmissbräuchlich Eine weit verfrüht ausgesprochene Modernisierungsankündigung ist laut einer Entscheidung des Landgerichts Berlin rechtsmissbräuchlich. Der Vermieter kann aus einer Ankündigung, die 16 Monate vor Beginn der am Mietobjekt beabsichtigten Maßnahmen erfolgte, keine Duldungsansprüche gegenüber dem Mieter herleiten. Der Fall Eine Vermieterin kündigte mit Schreiben vom 25. September 2018 die Duldung von Modernisierungsmaßnahmen [...]

2021-11-11T07:37:30+01:00AKTUELLES, Mietverwaltung, Recht|Kommentare deaktiviert für Modernisierungsankündigung rechtsmissbräuchlich

WEMOG bauliche Veränderung

Verwalter darf Beschluss über bauliche Veränderung des Gemeinschaftseigentums bei einfacher Mehrheit verkünden Gemäß § 22 Absatz 1 WEG kann ein Beschluss über eine bauliche Veränderung des gemeinschaftlichen Eigentums mit einfacher Mehrheit gefasst werden, wenn jeder Wohnungseigentümer zustimmt, dessen Rechte durch die Maßnahmen über das in § 14 Nr. 1 bestimmte Maß hinaus beeinträchtigt werden. Fehlt [...]

2021-11-11T07:42:00+01:00AKTUELLES|Kommentare deaktiviert für WEMOG bauliche Veränderung

Corona Organisation – Neuigkeit November 2021

Aktuelle Corona Information vom 15.11.2021 Aufgrund der steigenden Coronazahlen passen wir unsere Besuchsregelung dieser Situation an. Wir werden auf absehbare Zeit keine persönlichen, unangemeldete Termine im Büro wahrnehmen. Sie können uns unter der info@reiner-hv.de oder auch telefonisch zu unseren Geschäftszeiten erreichen. Das dient Ihrem, sowie auch unserem Schutz. Die derzeit gültigen 3 G Regel und [...]

2021-11-15T11:25:15+01:00AKTUELLES|Kommentare deaktiviert für Corona Organisation – Neuigkeit November 2021

Wohnungseigentumsgesetz Mehrhausanlagen

BGH zur Mehrhausanlage: Untergemeinschaft (Altbau) muss auch die erstmalige mangelfreie Herstellung alleine bezahlen Im Wohnungseigentumsgesetz (WEG) fehlen Regelungen zur Mehrhausanlage. Dennoch ist anerkannt, dass in der Gemeinschaftsordnung (GO) die Bildung von Untergemeinschaften vereinbart werden kann. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich schon oft zu Mehrhausanlagen geäußert. In einem aktuellen Urteil sorgt er für Rechtsklarheit bezüglich der [...]

2021-11-10T19:37:10+01:00AKTUELLES, Verwaltungsbeirat, WEG-Verwaltung|Kommentare deaktiviert für Wohnungseigentumsgesetz Mehrhausanlagen

Rechtsmittelbeschwerde Wohnungseigentümer

BGH: Rechtsmittelbeschwerde bemisst sich nach Kostenanteil des Wohnungseigentümers Will ein Wohnungseigentümer eine bestimmte Art der Finanzierung einer baulichen Maßnahme verhindern, bemisst sich sein für die Rechtsmittelbeschwerde maßgebliches wirtschaftliches Interesse an seinem Anteil an den aufzubringenden Kosten. Der Fall Eine Bauträgerin zahlte Kostenvorschüssen für die Beseitigung „allgemeiner Baumängel“ und von Schallschutzmängeln, die auf zwei Geldmarktkonten der [...]

2021-11-10T19:30:30+01:00AKTUELLES, Recht, WEG-Verwaltung|Kommentare deaktiviert für Rechtsmittelbeschwerde Wohnungseigentümer

Portal 24 als App

Jetzt in den App-Stores verfügbar: Die Portal 24 App. Ab sofort steht für Mieter*innen & Eigentümer*innen die Portal24 App unter dem Suchbegriff "Portal24" in den App Stores zum Download bereit. Diese ist, falls Sie das Portal24 nutzen, entsprechend in Ihrem Firmendesign gestaltet und dient Ihnen und ihren Kund*innen dazu, noch besser und effizienter zu kommunizieren [...]

2022-01-10T12:46:54+01:00AKTUELLES, Für Studierende, Lokales, Mietverwaltung, Recht, Technik, Verwaltungsbeirat, WEG-Verwaltung|Kommentare deaktiviert für Portal 24 als App

Jahresabrechnung

BGH: Vorschuss zur Erstellung korrekter Jahresabrechnung doch denkbar, wenn vom Verwalter nur das Zahlenwerk gefordert wird! Im Jahr 2016 entschied der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH), der nicht der für das Wohnungseigentumsrecht zuständige Fachsenat ist, dass die Zwangsvollstreckung eines Titels auf Erstellung der Jahresabrechnung für einen Abrechnungszeitraum, in dem der Schuldner zum WEG-Verwalter bestellt war, [...]

2021-07-13T18:17:04+02:00AKTUELLES|Kommentare deaktiviert für Jahresabrechnung
Nach oben