Jahresabrechnung

BGH: Vorschuss zur Erstellung korrekter Jahresabrechnung doch denkbar, wenn vom Verwalter nur das Zahlenwerk gefordert wird! Im Jahr 2016 entschied der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH), der nicht der für das Wohnungseigentumsrecht zuständige Fachsenat ist, dass die Zwangsvollstreckung eines Titels auf Erstellung der Jahresabrechnung für einen Abrechnungszeitraum, in dem der Schuldner zum WEG-Verwalter bestellt war, [...]

2021-07-13T18:17:04+02:00AKTUELLES|Kommentare deaktiviert für Jahresabrechnung

Namensschilder

Wer zahlt die Kosten für den Austausch von Namensschildern? In einer größeren Wohnungseigentümergemeinschaft müssen zuhauf Namensschilder gewechselt werden. Kann der Verwalter dem verursachenden Wohnungseigentümer die Kosten in Rechnung stellen? Typische Sachverhaltskonstellationen Bei Umzügen und anderen Nutzerwechseln werden Namensschilder ausgetauscht, speziell an Brief- und Klingelanlagen. Das gilt jedenfalls dann, wenn ein dauerhafter Nutzerwechsel stattfindet und die [...]

2019-04-10T09:15:26+02:00AKTUELLES, Lokales, Mietverwaltung, Recht, Verwaltungsbeirat, WEG-Verwaltung|Kommentare deaktiviert für Namensschilder

Wohnungseigentümer in Jahresabrechnung mit Sonderkosten belastet

Wohnungseigentümer in Jahresabrechnung mit Sonderkosten belastet In einer Jahresabrechnung darf auch ein einzelner Wohnungseigentümer mit Sonderkosten belastet werden. Diesen Entschluss fällte das Oberlandesgericht in Hamburg nach dem folgenden Rechtsstreit: Die Mitglieder einer Eigentümergemeinschaft hatten eine Balkonsanierung beschlossen. Die Kosten hierfür sollten entsprechend der Wohnflächenanteile der einzelnen Eigentümer verteilt und mithilfe der Instandhaltungsrücklage aufgewendet werden. Eine [...]

2019-03-19T15:55:48+01:00AKTUELLES, Lokales, Recht, WEG-Verwaltung|Kommentare deaktiviert für Wohnungseigentümer in Jahresabrechnung mit Sonderkosten belastet
Nach oben